Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0105596/jaima/contenido/plugins/mod_rewrite/includes/functions.mod_rewrite.php on line 510
News - Jaima Music, Label, Musiklabel, Musik, Weltmusik, Meditationsmusik, Yoga, Yogamusik, spirituelle Musik, Esotherik, Esotherikshop, Mantra, Mantren, Indien, OM, Kirtan, Tonstudio, Yogeshwara, Yogi, Suresh, Chrystal, Samana, Babek Bodien, Cd, Cds, Alben, Tibet, Mönche, multikulturell, free united love souls, Kunst, Shakti, Shakra, Wangchuck, Sugriva, Pulsare, Mistana, Buddha, Onlineshop, Frieden
Facebook YouTube Mail

Zeitungsberich und CD Kritik 

Die vielen Saiten des Yogeshwara

Im Überregionalen Bayernteil der PNP wurde ein halbseitiger Bericht über die neue Cd Shiva&Shakti verfasst. Die überaus positive Kritik zeigt das spirituelle Musik und Kirtan nicht nur im Trend liegen, sondern den Menschen auch Entspannung und Lebensfreude schenken.

Die CD Kritik, inovativ und lustig verfasst, schreibt:

" Perfektion und tiefe Versenkung"

Beinahe stünde hier kein Text. So oft die CD eingelegt wird, so oft die Saiten den Grundton umspielen, beginnen und nie wieder aufhören, so oft der tiefenentspannte Bariton von Yogeshwara die indischen Mantren in der uralten Sanskritsprache anstimmt, so oft der Chor sie wiederholt, so oft die Wiederholung der Wiederholung sich wiederholt, sich Ihren Weg vom Boden zum Unterbewußtsein bahnt und sich ausbreitet wie wie das Aroma süß schwerer Räucherstäbchen, so oft...was wollte ich eigentlich gleich nochmal sagen? Beinahe stünde hier kein Text, weil die sieben von Yogeshwara komponierten und arrangierten und in glasklar technischer Perfektion aufgenommenen Musikstücke gleichsam jede Konzentration einsaugen, den Verstand ins Exil schicken und die zugehörige Seele in eine Versenkung wiegen, der sich selbst mit gewaltsamen Willen zu Analyse und Arbeit nicht zu entziehen ist. Grad noch geschafft. Om.

Diese Kritik verfasste Raimund Meisenberger, dafür vielen Dank