Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0105596/jaima/contenido/plugins/mod_rewrite/includes/functions.mod_rewrite.php on line 510
AGB - Jaima Music, Label, Musiklabel, Musik, Weltmusik, Meditationsmusik, Yoga, Yogamusik, spirituelle Musik, Esotherik, Esotherikshop, Mantra, Mantren, Indien, OM, Kirtan, Tonstudio, Yogeshwara, Yogi, Suresh, Chrystal, Samana, Babek Bodien, Cd, Cds, Alben, Tibet, Mönche, multikulturell, free united love souls, Kunst, Shakti, Shakra, Wangchuck, Sugriva, Pulsare, Mistana, Buddha, Onlineshop, Frieden
Facebook YouTube Mail

AGB

1. VERTRAGSINHALT
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingung regeln den Geschäftsverkehr zwischen jaima music, Am Regen 6, 94234 Viechtach, gesetzlichen vertreten durch Alfons Bauernfeind und dem Kunden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich und in der jeweils gültigen Fassung für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen von jaima music Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung seitens jaima music.

2. VERTRAGSABSCHLUS

Unsere angebotenen Produkte dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden an jaima music. Das Angebot kann telefonisch, schriftlich, per Fax oder über das Bestellformular im Online-Shop abgegeben werden. Der Vertrag kommt durch das Versenden einer schriftlichen Auftragsbestätigung der jaima music per E-Mail, schriftlich oder Fax zustande. Bei einer Bestellung über das Online-Bestellformular gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons "Bestellung absenden" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Verkäufer ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen.

Bei Bestellungen der Vertrag zustande mit:

jaima music & art
Alfons Yogeshwara Bauernfeind
Am Regen 6
94234 Viechtach

Tel. 09942 / 902022
Fax: 09942 / 902021
E-Mail: music@jaima.de


3. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die angegebenen Preise gelten mangels besonderer Vereinbarung und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Hinzu kommen Liefer- /Versendungskosten, die der Kunde trägt.

Zahlungsanweisungen, Scheck und Wechsel werden nur nach besonderer schriftlicher Vereinbarung angenommen.

Für den Fall der Zahlung per Nachname ist jaima music berechtigt, pauschale Kosten in Höhe von € 5,90 zu berechnen. Wenn die Lieferung an den Kunden durch sein Verschulden nicht zugestellt werden kann oder der Kunde grundlos die Annahme verweigert, ist jaima music berechtigt, pauschale Kosten in Höhe von € 10,00 zu berechnen. Dem Kunden bleibt vorbehalten, nachzuweisen, dass jaima music kein Schaden oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

4. LIEFERUNG UND GEFAHRÜBERGANG
Wir versenden in die EU-Länder Belgien, Dänemark (außer Grönland, Färöer), Estland, Finnland (außer Aland), Frankreich (außer Überseegebiete), Vereinigtes Königreich Großbritanien und Nordirland (außer Überseegebiete), Irland, Italien (außer Livigno, Vatikanstadt, San Marino), Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande (außer Überseegebiete), Österreich, Polen, Portugal (außer Azoren, Madeira), Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Ceuta, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, La Gomera, Lanzerote, La Palma, Melilla, Teneriffa), Tschechische Republik und Ungarn.

Wird eine Lieferfrist vereinbart, beginnt diese mit der Absendung der Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor der Beibringung der vom Kunden zu beschaffenden Unterlagen, Genehmigungen und Freigaben. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf der Liefergegenstand das Lager von Schanbacher GmbH verlassen hat oder die Versandbereitschaft durch Schanbacher GmbH mitgeteilt wurde. Schanbacher GmbH bleibt vorbehalten, Teillieferungen an den Kunden vorzunehmen, soweit dies für eine zügige Abwickung angemessen erscheint.

Bei Verbrauchern trägt der Verkäufer das Risiko von Beschädigungen auf dem Transportweg. Dasselbe gilt für die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware. Bei Unternehmen geht diese Gefahr bereits mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder sonstigen zur Ausführung der Versendung bestimmten Personen oder Anstalt auf den Kunden über. Bei erkennbaren und offensichtlichen Transportschäden ist der Kunde berechtigt, die Annahme zu verweigern. Der Kunde hat die Transportschäden unverzüglich jaima und dem Spediteur anzuzeigen.

5. GEWÄHRLEISTUNG
jaima music leistet Gewähr nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. jaima music übernimmt keine Gewähr für Mängel und Schäden, die zurückzuführen sind auf unsachgemäße Verwendung, die zurückzuführen sind auf unsachgemäße Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder vorsätzlich begangener Falschbehandlung. Wird vom Hersteller für den Liefergegenstand eine freiwillige Garantie gegenüber dem Kunden gewährt, richten sich Art und Umfang der Garantierleistung ausschließlich nach dem Inhalt der Herstellergarantie, aus welcher ausschließlich der Hersteller in Anspruch genommen werden kann.

6. EIGENTUMSVORBEHALT
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum der jaima music.

7. DATENSPEICHERUNG/DATENSCHUTZ
Der Kunde willigt darin ein, dass gemäß § 28 Bundesdatenschutzgesetz die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz verarbeitet und gespeichert werden. Sämtliche vom Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Ausschließlich im Rahmen der Bestellabwicklung (Zahlung, Versand) werden die notwendigen Daten auch gegenüber Dritten verwendet. Hierzu ist die Schanbacher GmbH berechtigt. Der Kunde kann jederzeit unentgeltlich Auskunft über die über ihn gespeicherten Daten erhalten. Hierzu hat er eine E-Mail an die im Impressum der Homepage hinterlegte Adresse zu senden. Aus Datenschutzgründen kann die Beantwortung der E-Mail nur an die hinterlegte E-Mail-Adresse erfolgen.

8. WIDERUFSRECHT UND WIDERRUFSBELEHRUNG
Hinsichtlich das dem Verbraucher zustehenden Widerrufsrecht wird auf die separate Widerrufsbelehrung verwiesen. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur im verschlechtertem Zustand zurück gewähren bzw. herausgegeben  müsen sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für die gezogenen Nutzen müssen Sie Wertersatz nur leisten , soweit die Nutzung oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinaus geht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Bei der Rücksendung von Waren bei erfolgtem Widerruf hat der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag € 40,00 nicht übersteigt oder wenn der Kunden bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleitung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

9. SONSTIGES
Der Kunde beschafft auf eigene Kosten sämtliche Lizenz-, Ex- und Importpapiere, die zum Kauf und Wiederverkauf der Produkte erforderlich sind.
Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlich/rechtlichem Sondervermögen ist der Gerichtsstand der Sitz von jaima music. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland auch im grenzüberschreitenden Verkehr. Die Geltung des einheitlichen internationalen Kaufrechts und UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.